Baby...Forever In Your Lonely Arms... by fallin.down

eh? Ó-ò

-~> StArT<~-

-->eh? what is?<--

~~>G-bOoK<~~

===> Friends <===

~~ I see you ~~ *~Icq~*

† Uchiha Sasuke †

nihihi =3

†~Visual Kei~†

‡◦~Kingom Hearts~◦‡

♥~Naruto~♥

→~Lieblings Filme~←

~~+MyStErÜ+~~

~**~MuSiK~**~

Mendoukusé~

mya..was kannsch sagen~?

vllt..nichts?

Credits

Design Designerin

Kingdom Hearts

Kingdom Hearts (jap. Kingudamu Hātsu) ist ein PlayStation-2-Spiel, das die Genres Rollenspiel und Action-Adventure vermischt und im November 2002 in Europa veröffentlicht wurde. Es entstand aus einer Zusammenarbeit des Spieleentwicklers Squaresoft und Disney und ist spielbar auf der Sony PlayStation 2. Kingdom Hearts gewann 2002 in Japan den Sony PlayStation Award in Gold und war nominiert für den PlayStation Grand Prix 2002

Die Geschichte

In dem Spiel geht es um einen Jungen namens Sora, der zusammen mit seinen Freunden auf Destiny Islands lebt. In letzter Zeit hat er seltsame Gedanken und ihn und seine Freunde Kairi und Riku plagt die Frage, ob es außerhalb der Inseln noch andere Welten gibt. Die Frage wird immer größer als eines Tages eine Gestalt im „Geheimen Ort“, einer versteckten Höhle auf der Insel, auftaucht. Um der Frage nach den anderen Welten nach zu gehen, entschließen sich die drei ein Floß zu bauen, um Destiny Island zu verlassen, jedoch suchen in der Nacht vor dem geplanten Aufbruch seltsame Wesen die Insel heim: Die Herzlosen. Die drei Freunde werden getrennt und in andere Welten gesaugt. Sora landet in Traverse Town und trifft dort auf Donald und Goofy, die auf der Suche nach dem Schlüsselschwertträger und ihrem König Micky sind. Wie sich herausstellt, ist Sora der Träger des Schwertes und zusammen machen sich die drei auf, um König Micky, Riku und Kairi zu finden und um die Herzen der Welten zu versiegeln, damit die Gefahr, durch die Herzlosen und die Vernichtung der Welten ein Ende hat.

Die beiden Hauptgegner des Spiels sind, neben den Disney-Bösewichten, Riku, Soras ehemaliger bester Freund, der von der Dunkelheit verschlungen wurde, und Ansem, ein Wissenschaftler, der durch seine Forschungen über die Herzlosen die Seiten wechselte.

Im Laufe des Spieles findet der Spieler verschiedene Schlüsselanhänger, die die Eigenschaften des Schlüsselschwertes bestimmen, das Sora mit sich trägt. Die restlichen Ausrüstungsgegenstände, wie die Waffen von Donald (Zauberstab) und Goofy (Schild), Armbänder zum Schutz vor elementaren Angriffen sowie die (meisten) zur Reise zwischen den verschiedenen Welten benötigten Gumisteine, können erstanden werden, ebenso wie die zur Heilung verwendeten Potions. Spezielle Items kann man sich auch aus anderen Dingen und für etwas Geld schmieden lassen.

Final Mix

In Kingdom Hearts: Final Mix, der japanischen Neuveröffentlichung des Spiels, die ein dreiviertel Jahr nach der regulären Version des Spiels erschien, wurden mehrere Ereignisse innerhalb des Spiels und einige Veränderungen am Gameplay hinzugefügt, zusammen mit neuen Gegnern, Fähigkeiten, Gegenständen und Waffen. Das Original Kingdom Hearts aus Japan hatte die Optionalen Bosse "Sephiroth", "Kurt Zisa" und "Polaros" nicht. Für Final Mix wurden dann optionale Schlüsselschwerter erschaffen. Für den Kampf gegen Sephiroth erhält der Spieler das Schlüsselschwert "One Winged Angel" (Einflügliger Engel) und eine Sequenz die einen Kampf zwischen Sephiroth und Cloud zeigt. Für Polaros erhält man das Schlüsselschwert "Diamond Dust" (Diamantenstaub). Zum Spiel wurde auch der Kampf gegen den Mann "Unknown" eingebaut, der ein Mitglied der Organisation XIII ist. Außerdem wurden einige Veränderungen, die die Schwierigkeit des gesamten Spiels beeinflussten, ebenfalls hinzugefügt. Das Spiel endet mit zwei CGI-animierten Filmen, von denen angenommen wird, sie seien eine Vorschau auf die Fortsetzung des Spiels Kingdom Hearts II. Der erste Trailer war bereits sowohl für die nord-amerikanische wie auch für die europäische Version verfügbar, wenn man eine gewisse Anzahl von Aufgaben innerhalb des Spiels erledigte. Der zweite Film allerdings, der als Deep Dive bezeichnet wird, zeigt Micky und vier weitere verhüllte Personen. Einer von ihnen trägt zwei Keyblades, namentlich Memoire (Oblivion) und Sternentreue (Oathkeeper) und soll Roxas darstellen. Ein weiterer Charakter mit weißem Haar und einem Tuch über den Augen ist Riku. Deep Dive wurde produziert um sich eine Zeitlücke zu schaffen die zwischen dem ersten und zweiten Teil von Kingdom Hearts die Geschichte "Chain of Memories" einzubauen. Letztendlich ist Final Mix von Square Enix zum wahren Anfang von Kingdom Hearts benannt worden, da in Kingdom Hearts II gespielte Sequenzen von Final Mix gezeigt werden, wie zum Beispiel den Kampf gegen "Unknown".

Welten

Es existieren viele Welten innerhalb des Spiels: einige sind aus Disney-Filmen entnommen, während andere für das Spiel entwickelt wurden.

Die Disney-Welten:

  • Wunderland, aus Alice im Wunderland
  • Tiefer Dschungel, aus Tarzan
  • Die Arena des Olymp, aus Hercules
  • Agrabah, aus Aladdin
  • Monstro, aus Pinocchio
  • Atlantica, aus Arielle, die kleine Meerjungfrau
  • Halloween Town, aus The Nightmare Before Christmas
  • 100-Morgen-Wald, aus Winnie Puh
  • Nimmerland, aus Peter Pan

Die Welten, die für das Spiel entworfen wurden:

  • Die Insel des Schicksals
  • Die Stadt Traverse
  • Hollow Bastion
  • Das Ende der Welt

In Kingdom Hearts II sind ein paar Welten vom ersten Teil immernoch vorhanden einige sind neu.

Alte Disney-Welten:

  • Die Arena des Olymp, aus Hercules
  • Agrabah, aus Aladdin
  • Atlantica, aus Arielle, die kleine Meerjungfrau
  • Halloween Town, aus The Nightmare Before Christmas
  • 100-Morgen-Wald, aus Winnie Puh

Neue Disney-Welten:

  • Das Schloss vom Biest, aus "die Schöne und das Biest"
  • Das Land der Drachen, aus "Mulan"
  • Port Royal, aus "Fluch der Karibik"
  • Cyberspace, aus "Tron"
  • Das Geweihte Land, aus "der König der Löwen

Die Welten, die für das Spiel entworfen wurden:

  • Twilight Town
  • Hollow Bastion / Radiant Garden
  • Schloss Disney
  • Die Welt, die niemals war

Die wichtigsten Charaktere und Begriffe

Sora

Sora ist der Hauptcharakter des Spiels und als einziger steuerbar. Er ist auf der Suche nach seinen beiden Freunden Kairi und Riku, mit denen er auf der Insel des Schicksals lebte. Nachdem die Herzlosen in ihre Welt eindrungen, wurden sie getrennt und Sora fand sich in der Stadt Traverse wieder. Dort trifft er Donald und Goofy die ihm helfen sollen. Zusammen bereisen sie viele Welten auf der Suche nach Riku, Kairi und dem König (Micky). Schließlich findet Sora alle drei wieder, doch er muss sich wieder verabschieden, nachdem er mit Micky und Riku das Tor zur Welt, bzw. zum Kingdom Hearts verschloss. Diesmal jedoch mit der Gewissheit auf ein Wiedersehen...

 

Micky Maus, König von Schloss Disney

König Micky macht sich auf die Reise um das plötzliche Verschwinden der Sterne am Abendhimmel zu erklären. Er bittet in einem Brief Donald und Goofy darum, sich auf die Suche nach dem "Schlüssel" zu machen und ihm nicht von der Seite zu weichen. Micky ist ein mysteriöser Charakter, der die Ansem-Berichte sucht...

Donald Duck, Hofmagier auf Schloss Disney

Nachdem er die Nachricht von König Micky gefunden hat, macht er sich mit Goofy zusammen auf die Suche nach dem "Schlüssel". Als sie mit ihrem Gumi-Schiff in der Stadt Traverse Town ankommen, treffen sie schließlich Sora, der den "Schlüssel", also das Schlüsselschwert, trägt. Im Kampf unterstützt Donald als Magier.Er ist laut cholerisch und sehr leicht reizbar , aber er hat das Herz auf dem rechten Fleck.

Goofy, Anführer des Ritterordens auf Schloss Disney

Goofy ist der tollpatschige Freund von Donald, den man auch schon aus vielen Disney-Produktionen kennt. Wie Donald reist auch er zusammen mit Sora durch die Welten und freundet sich mit Sora an. Im Kampf greift Goofy als Ritter mit seinem Kampfschild die Gegner an.Er selber hasst Waffen.

Riku

Während die Insel des Schicksals von den Herzlosen heimgesucht wird, wird Riku von der Dunkelheit verschlungen! Riku verfällt der Finsternis und Malefiz redet ihm ein, Sora hätte ihn durch neue Freunde ersetzt. Schließlich lernt Riku die Finsternis zu kontrollieren und verfällt ihr immer mehr! Am Ende jedoch lernt Riku den Wert der Freundschaft zu achten und hilft Sora und Micky das Tor zum Kingdom Hearts zu versiegeln und bleibt in der Dunkelheit zurück...

Kairi

Kairi ist die beste Freundin von Sora und Riku. Sie kam eines Nachts mit einem Hagel von Sternen auf die Insel, jedoch hat sie die Erinnerung an ihr Leben davor völlig verloren und bis heute war sie noch nicht in der Lage ihre Vergangenheit zu lüften. Ihre wahre Herkunft liegt wahrscheinlich in Dimmerstadt. Sie ist zum Zeitpunkt des ersten Spiels 14 Jahre alt und ist ein fröhliches und willenstarkes Mädchen, das die Insel als ihr wahres Zuhause ansieht. Sie wird von der Insel in der Nacht, in der die Herzlosen einfallen, entführt, da sie eine der 7 Prinzessinen der Herzen ist, mit deren Hilfe man ein Tor zur ultimativen Dunkelheit aufbrechen kann.Allerdings erwischen die Herzlosen nur ihren Körper, ihr Herz wird in Soras Körper eingeschlossen, der von da an von Dejavüs aus Kairis Vergangenheit, und anderen Visionen von Kairi geplagt wird. Nachdem Sora erfährt, was mit Kairi passiert ist, zerbricht er mit Ansems Schlüsselschwert sein eigenes Herz, um Kairis zu befreien, was aber dazu führt, dass er sich in einen Herzlosen verwandelt.Aber Kairi schafft es durch die Kraft ihrer Liebe, Sora zurückzu verwandeln. Später wird sie von Sora getrennt und zurück zur Insel des Schicksals geschickt...

Ansem (Eigentlich Xehanort)

Ansem ist ein Wissenschaftler und zugleich Herrscher über die Herzlosen. Er führte Studien über die Herzlosen und begann, diese niederzuschreiben: Woher kommen diese Wesen? Er fand heraus, dass Herzlose aus der Dunkelheit der Herzen entstehen und fing damit an, Experimente durchzuführen. Mit der Zeit wurde er von der Dunkelheit immer mehr angezogen. Er war überwältig zu sehen, dass sie wirklich in jedem Herzen vorzufinden ist. Der Höhepunkt seiner Experimente stellte seinen eigenen "Tod" da, indem er sich von seinem Körper trennt um noch mehr Erfahrungen zu sammeln. Nachdem er seinen Körper verloren hatte, und auf die Existenz eines Herzens beschränkt war, setzte er seine Forschungen fort. Man weiß nicht genau wann, aber Ansem hat eine Maschine erfunden, mit denen er Herzlose künstlich erschaffen kann. Diese Gravur ist auf ihr zu finden und erklärt seine Absichten:

Oh, ihr herzlosen Kinder der Dunkelheit, die euch gebar... die Welten sollt ihr mit eurer tiefen Schwärze überziehen. Erscheinen soll es... das Herz der wahren Welt. Vereinen sollt ihr alle Herzen. Ein Herz, alle Herzen... Alle Herzen, ein Herz... "Kingdom Hearts", das Königreich der Herzen. Das Herz aller Herzen. Die Geburtststätte des Dunklen. Die Dunkelheit ruft euch, ihr Kinder der Schatten. Ersticken soll das Licht an euch. Doch nur für reine Herzen öffnen sich die Pforten des Königreiches. Sieben solcher, vom Dunklen unberührter Herzen. Sieben "Schlüssellöcher" und zwei "Schlüssel" öffnen jene Pforten in die Dunkelheit. Die Pforten, die dem Licht einhalt gebieten. Des lichten Herz bleiben sie auf ewig verschlossen. Dem dunklen Herz sei die Heimkehr erlaubt... Oh, ihr Kinder der Dunkelheit... Bis die Zeit gekommen ist, seid gierig auf jedes Herz, das ihr findet!

In Kingdom Hearts II erfährt man jedoch, dass dieser Ansem ein Hochstapler war, ein Schüler Ansems, der sich als Ansem selbst ausgab, mit dem Namen Xehanort. Sein Niemand ist der Anführer der Organisation XIII und heißt Xemnas.

Herzlose (jap.Hâtoresu, Heartless)

Zunächst muss man unterscheiden: Zwischen den normalen Herzlosen und denen die Ansem künstlich geschaffen hat (Diese haben alle ein Ansem-Herz-Symbol auf ihrem Körper).

Verliert man sein Herz in der Welt von Kingdom Hearts, verschwindet der Körper und das Herz kehrt nach Kingdom Hearts, dem Ort wo alle Herzen geboren werden und wieder enden, zurück. Doch bevor das Herz verschwindet, verwandelt sich die Dunkelheit darin in einen Herzlosen. Das Ziel dieser Herzlosen ist weitere Herzen zu sammeln um die Dunkelheit darin für sich zu nutzen (Zitat von Ansem: Es gibt Dunkelheit in jedem Herzen). Sie machen dabei nicht nur Jagd auf die Herzen der Lebewesen, nein, jede Welt hat auch ihr eigenes Herz, welches die Herzlosen rauben wollen. Das hat zur Folge, dass die Welt verschwindet (dieses sieht man dann am Himmel als verschwindenden Stern).

Kingdom Hearts

Kingdom Hearts ist der Name des Herzen aller Welten und der Ursprung der Herzlosen. Es befindet sich am Ende der Welt, ein Ort, der aus den Überresten der Welten, deren Herzen gestohlen wurden, entstanden ist. Ansem dachte, er würde dort die ultimative Dunkelheit finden, doch das Kingdom Hearts offenbart sich als das reine Licht...

Prinzessinnen der Herzen

Die Prinzessinnen der Herzen sind Wesen, deren Herzen noch nie mit Dunkelheit befleckt worden sind. Versammelt man alle sieben, öffnet sich die Tür zu Kingdom Hearts. Zu ihnen zählen Jasmin, Aurora, Alice, Cinderella, Schneewittchen, Belle und Kairi.

Bis auf Kairi wurden alle sieben Prinzessinnen diversen Disney-Trickfilmen entnommen.

Organisation XIII

Eine geheimnissvolle Organisation, die aus den 13 stärksten Niemanden der Welt bestand, aber von Sora, nach den Geschehnissen im Schloss des Entfallens, auf 7 Mitglieder zurechtgestutzt wurde. Niemand kennt ihre wahren Absichten, klar ist jedoch, das jedes Mitglied in seinen Namen ein *x* vorhanden hat und dass sie sich nicht ganz einig sind, was zu tun ist. Sie befehligen die anderen Niemande und herrschen über die verschiedenen Elemente.


Die im Schloss des Entfallens (in "Chain of Memories" vorkommenden Mitglieder:

Vexen (Nr. IV, exekutiert von Axel auf befehl von Marlurxia), Lexaeus (Nr. V), Zexion (Nr. VI), Axel (Nr.VIII , überlebte den Ort als einziger), Marlurxia (Nr. XI), Larxene (Nr. XII)


Mitglieder, die man in Kingdom Hearts 2 findet:

Xemnas (Nr. I , Anführer der Organisation, Niemand von Xehanort), Xigbar (Nr. II), Xaldin (Nr. III), Saix (Nr. VII), Axel (Nr. VIII), Demyx (Nr. IX), Luxord (Nr. X), Roxas (Nr. XIII, Soras Niemand)

Die Niemande

Wesen, die entstehen, wenn jemand mit starken Willen sein Herz verliert. Die leeren Hüllen entwickeln dann ihr eigenes Leben. Sie haben angeblich kein Herz und keine echten Gefühle. Außerdem sind sie weit intelligenter als die Herzlosen. Sie folgen den Befehlen der Organisation XIII.

DiZ

Ein geheimnissvoller, rot gekleideter Mann, dessen Gesicht ständig verhüllt ist. Er hasst die Niemande, und will "Rache" an etwas nehmen, wie er sagt. Wegen seinem rüden Verhalten ist es nicht ganz klar, auf welcher Seite er steht. Im weiteren verlauf, stellt sich heraus, dass DiZ der eigentliche Ansem, "Ansem, der Weise" ist. Der das wieder gut machen will, was durch seine Forschungen und Experimente entstanden ist (die Herzlosen).

Naminé

Kairis Niemand, der entstand, als Kairis Herz in Sora eingeschlossen wurde. Wegen der Art ihrer Herkunft verfügt sie über mystriöse Kräfte, mit dennen sie Erinnerungen verändern kann, deshalb wird sie von allen "die Hexe" genannt. Sie ist ruhig, gutherzig und ähnält Kairi ansonsten auch sehr.Wahrscheinlich ist sie in Roxas verliebt. Sie lebte oder lebt in einen alten verlassenden Haus in der obersten Etage hat sie ihr Zimmer das ganz in weiß ist.

Roxas

Er ist Soras Niemand, der entstand, als Sora sein Herz aufgeschlossen hat, um Kairis Herz wieder zu ihr zu bringen, wodurch er kurze Zeit ein Herzloser wurde. Auch sein Name ist ist ein Wortspiel aus "Sora". Roxas war sehr Ranghoch in der Organisation und herrschte über das Schlüsselschwert, als Sora schlief. Allerdings wurde er von DiZ entführt, Namine wurde gezwungen sein Gedächtnis zu verändern und er wurde ein normaler Junge in Twilight-Town. Bis zu diesem Zeitpunkt war Axel sein bester Freund. Er ist in Namine verliebt.

   

Final Fantasy-Gastauftritte

Auf den Destiny Islands begegnet der Spieler jüngeren Versionen von Tidus, Wakka (beide aus Final Fantasy X) und Selphie (aus Final Fantasy VIII). In Traverse Town begegnet man Squall Leonhart (unter dem Decknamen Leon) aus Final Fantasy VIII, ebenso wie Aerith Gainsborough, Cid Highwind, und Yuffie Kisaragi aus Final Fantasy VII. Im Olympus Coliseum trifft man außerdem auf Cloud Strife aus Final Fantasy VII, und Sephiroth, Clouds Erzfeind. Die beiden haben in der International-Version eine zusätzliche Szene, in der sie sich bis in den Tod bekämpfen. Sephiroth kommt nicht in der ersten japanischen Fassung, sowie deren Goldedition, vor. In Kingdom Hearts 2 trifft man auch noch auf Yuna, Rikku & Paine, sowie Auron.

Des Weiteren begegnet man im Spiel "Mogrys", die im englischen "Moogles" (jap. Môguri) heißen. Sie helfen dem Spieler, seine ultimative Waffe, "Ultima", zu erlangen. Einige Waffen, wie "Löwenherz" und "Infantinnen-Wache" haben Anklänge an Final Fantasy. Die Namensgebung der Zauber (zum Beispiel: Vita, Vitra und Vigra) wurde ebenfalls aus der Final Fantasy-Reihe übernommen. Einige Zaubersprüche und Beschwörungen aus den Final Fantasy-Spielen benannten die Gumiblöcke, die zum Bau der Gumi-Jets benötigt werden.

Das Schlüsselschwert (jap.Kîbureido, Keyblade)

Eine legendäre Waffe, von der gesagt wird, dass sie die Welt gerettet und vernichtet hat. Es handelt sich hierbei um die Hauptwaffe in Kingdom Hearts, das Schlüsselschwert, welche von Sora getragen wird und der einzige Gegenstand ist, der die Welten wieder verschließen kann und so die Herzlosen davon abhält, das Herz einer Welt zu erobern. Es ist die einzige Waffe, die die Herzlosen vernichten kann, weswegen der Träger, Sora, ständig von den Herzlosen verfolgt wird. Allerdings werden die Herzlosen eher von Soras Herz, als vom Schlüsselschwert angezogen. Dem Schlüsselschwert wird nachgesagt, dass alle Schlösser in allen Welten sich mit dem Schlüsselschwert öffen und schließen lassen. Neben dem Schlüsselschwert, welches Sora besitzt gibt es in Kingdom Hearts noch zwei weitere: "Seelenfänger" gehört Riku, welches das Gegenstück zu Soras Schlüsselschwert darstellt und mit dem er in der Hollow Bastion gegen Sora kämpft, während das andere König Micky gehört und dem Schlüsselschwert von Sora ziemlich ähnlich sieht bis auf die Tatsache, dass der Schaft aus Gold statt aus Silber ist. Von vielen Spielern wird Mickys Schlüsselschwert auch "Reverse Kingdom Key" oder "Reverse Key" genannt.

Das Schlüsselschwert kann mit verschiedenen Schlüsselanhängern verbessert werden, die seine Kräfte und seine Fähigkeiten verändern.

Die Schlüsselanhänger vom ersten Teil

DeutschEnglisch
Königsanhänger Kingdom Key  
Wunderlampe Three Wishes  
Simplexus Jungle King  
Maritim Crabclaw  
Cucurbita Pumpkinhead  
Feenharfe Fairy Harp  
Wunschgestirn Wishing Star  
Examinator Spellbinder  
(Metall-)Chocobo Metal Chocobo  
Heros Olympia  
Löwenherz Lionheart  
Herzensbrecher Lady Luck  
Zentifol Divine Rose  
Sternentreue Oathkeeper  
Memoire Oblivion  
Diamantenstaub Diamond Dust  
Einflügliger Engel One-Winged Angel  
Ultima Ultima Weapon  

Die Schlüsselanhänger vom zweiten Teil

Einige Anhänger, die es im ersten Teil gab, sind auch im zweiten Teil vertreten, wie der Königsanhänger, Memoire, Sternentreue und Ultima

DeutschEnglisch
Königsanhänger Kingdom Key  
Sternentreue Oathkeeper  
Memoire Oblivion  
Ultima Ultima Weapon  
Sternensucher Star Seeker   
Verborgener Drache Hidden Dragon   
Heldenwappen Hero's Crest   
Süße Nostalgie Sweet Memory   
Seelenwächter Guardian Soul   
Monochrom Monochrome   
Folge dem Wind Follow the Wind   
Ewiger Kreis Circle of Life   
Photonen-Debugger Photon Debugger   
Möwenflügel Gull Wing   
Donnerrose Rumbling Rose   
Wunderklinge Wishing Lamp   
Mysteriöser Graben Myterious Abyss   
Flammenfesseln Bond of Flame   
Unheilbringer Fatal Crest   
St. Kürbinian Decisive Pumpkin   
Schlafender Löwe Sleeping Lion   
Fenrir Fenrir   

Kingdom Hearts: Chain of Memories

Kingdom Hearts: Chain of Memories ist eine Fortsetzung für den Game Boy Advance. Die Geschichte beginnt direkt nach dem Plot von Kingdom Hearts und liefert die Verbindung zwischen Kingdom Hearts und Kingdom Hearts II. Am Anfang begegnet Sora einem mysteriösen Mann, der ihn zum Schloss des Entfallens führt. Dort besucht Sora Kopien der Welten des vorherigen Spiels, die aus seinen eigenen Erinnerungen erschaffen wurden. Der Hintergrund ist, dass die Organisation XIII versucht, Sora zu ihrer Marionette zu machen. Im Schloss des Entfallens erscheinen die Organisationsmitglieder No. IV Vexen, No. V Lexaeus, No. VI Zexion, No. VIII Axel, No. XI Marluxia und No. XII Larxene. Das Kampfsystem aus Kingdom Hearts wurde zugunsten eines mit Karten gespielten Systems abgelegt. Diese Karten können dazu benutzt werden, neue Welten zu erschaffen, Türen zu öffnen und die Herzlosen zu besiegen. Wenn man Soras Geschichte durchspielt erhält man ein weiteres Spiel, wo man zum ersten Mal Riku spielen kann. Das Spiel wurde erstmals am 7. Dezember 2004 veröffentlicht.

Es ist ein Kingdom Hearts: Re:Chain of Memories genanntes Remake in 3D und mit synchronisierten Zwischensequenzen für die PlayStation 2 angekündigt. Re:Chain of Memories wird als Teil von Kingdom Hearts II Final Mix+ veröffentlicht.

Kingdom Hearts II

Der Hauptnachfolger Kingdom Hearts II wurde exklusiv für die PlayStation 2 entwickelt. Er spielt ein Jahr nach Kingdom Hearts: Chain of Memories. Sora, Donald und Goofy spielen wieder eine wichtige Rolle, genau wie ein Cast aus neuen Charakteren, der König Micky selbst und andere bekannte Gesichter beinhaltet. Im Vergleich zu Kingdom Hearts tauchen neue Welten auf, die es zu bereisen gilt und wiedereinmal müssen diese mit Hilfe des Schlüsselschwertes und jeder Menge Mut beschützt und gerettet werden. Die Stimmen der Disney-Charaktere sind zum größten Teil die, der Originalbestzungen der Disney-Klassiker. In Japan wurde das Spiel am 22. Dezember 2005, in den USA am 28. März 2006 und in Europa am 29. September 2006 veröffentlicht. Kingdom Hearts II erhielt den Sony PlayStation Award 2006 in Platin für 1 Mio. bis 2 Mio. verkaufte Einheiten bis Mai 2006

Es ist ein Kingdom Hearts II Final Mix+ mit etlichen Neuerungen wie neue Cutscenes, Gegner und neuen Items, angekündigt für das Frühjahr 2007. Das Spiel wird auf 2 Disc ausgeliefert, mit einer PS2 Version von Kingdom Hearts: Chain of Memories auf der zweiten Disc. Es wird eine aufgearbeitere Grafik auf den PS2 Niveau haben und mit Featueres die es auf dem Gameboy nicht gibt aufwarten.

Musik

Die Soundtracks zu den Games stammen von Yoko Shimomura. Zudem stellt Utada Hikaru, welche in Japan eine populäre Karriere hat, jeweils immer zwei Lieder für den Vorspann und den Nachspann von Kingdom Hearts zur Verfügung. Die Soundtrack weisen beide denselben Namen auf, sind jedoch vom Rhythmus und der Melodie etwas verschieden. Um das Ganze zu verbessern, änderte sie die jeweiligen Lyrics von Japanisch ins Englische um. Soundtracktitel:

Kingdom Hearts: jap: Hikari engl: Simple and Clean

Kingdom Hearts: Chains of Memories: jap: Hikari engl: Simple and Clean

Kingdom Hearts II jap: Passion engl: Sanctuary

Trapped in a World of Delusions

a scattered dream thats like a far-off memory

a far-off memory thats like a scattered dream

i want to line the pieces up-- Yours & mine

 

Sora...you´re lucky...looks like my summer vacations is...OVER

 

Ich persönlich hab jetzt Kingdom Hearts 1 durch gezockt..und bin noch bei Kingdom Hearts Chain of memories...verdammtes Hollow Bastion....egal welches Spiel IMMER häng ich in diesem level fest!

Kingdom hearts 2 werd ich mir auf alle fälle holen! Ò__Óm/ das ist echt ZU geil!

 

 

 

 


kaiyosei.net
powered by
myblog.de
Gratis bloggen bei
myblog.de